Abt-Team auf den ersten drei Plätzen | DTM.com | Die offizielle Webseite
2001-08-11 11:22:08

Abt-Team auf den ersten drei Plätzen

Das Kemptener Abt-Team setzte auch im Zeittraining zum sechsten Lauf der DTM auf dem EuroSpeedway Lausitz die Maßstäbe. Gleich drei Abt-Audi TT-R belegten in der Reihenfolge Mattias Ekström (Schweden), Christian Abt (Kempten) und Laurent Aiello (Frankreich) innerhalb von 17/100 Sekunden die ersten drei Plätze. Dabei verfehlte Ekström die am Freitag erzielte Bestzeit seines Teamkollegen Aiello nur um 32/1000 Sekunden.

Auch die beiden Mercedes-Piloten Uwe Alzen (Betzdorf), Sieger beim letzten Lauf auf dem Norisring und Titelverteidiger und Tabellenführer Bernd Schneider (St. Ingbert) hatten mit ihren CLK nur 7 bzw. 8/100 Sekunden Rückstand auf Aiello.

Dahinter folgte mit Marcel Fässler (Schweiz/Mercedes), Peter Dumbreck (Großbritannien/Mercedes), Martin Tomczyk (Rosenheim/Abt-Audi), Michael Bartels (Plettenberg/Opel), Patrick Huisman (Niederlande/Mercedes), Christijan Albers (Niederlande/Mercedes) und Manuel Reuter (Saalfelden/Opel) ein Paket von gleich sieben Fahrern, die innerhalb von nur 15/100 (!) Sekunden lagen.

Diese sensationelle Ausgeglichenheit lässt ein spannendes Qualifying erwarten, das um 13:05 Uhr gestartet und von den Dritten ARD-Programmen von 13 bis 14 Uhr N3, HR3 und ORB live übertragen wird (WDR zeitversetzt 14 Uhr).

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen