Alte Hasen und junge Wilde | DTM.com | Die offizielle Webseite
2018-11-28 13:45:00

Alte Hasen und junge Wilde

Alte Hasen und junge Wilde

Insgesamt sechs Fahrer haben beim „Young-Driver-Test“ vom 10. bis 12. Dezember im spanischen Jerez die Gelegenheit, den Audi RS 5 DTM auf der Rennstrecke zu testen. Einer der Piloten, die Erfahrung im 2018er-DTM-Audi sammeln dürfen, ist der 27 Jahre alte Rallycross-Star Andreas Bakkerud. Der Norweger fuhr in diesem Jahr im Team WKS von Ex-DTM-Champion Mattias Ekström.

Ebenfalls zum Einsatz kommen der dreimalige Le-Mans-Sieger und ehemalige Champion der japanischen SUPER GT, Benoît Tréluyer. Der 42-Jährige pilotierte bei den DTM-Rennen in Spielberg das DTM-Renntaxi der Ingolstädter. Der im Kundensport-Programm von Audi Sport erfolgreiche Belgier Frédéric Vervisch (32) ist auch mit von der Partie. Der junge Italiener Mattia Drudi (20) hinterließ in dieser Saison bei Starts im Audi R8 LMS für Audi Sport Italia einen starken Eindruck.

Auch zwei Formel-3-Fahrer werden hinter dem Steuer des über 500 PS starken Audi Platz nehmen: der Österreicher Ferdinand Habsburg (21) und Jonathan Aberdein (20) aus Südafrika. Das Duo nahm bereits im vergangenen Jahr für Audi am Lausitzring an den Tests teil.

Außerdem wird das erste Kundenteam für die neue Ära der DTM, das Team WRT um Teamchef Vincent Vosse, beim Test dabei zu sein, um sich auf die neue Herausforderung einzustellen.Das im belgischen Baudour beheimatete W Racing Team hat sich international einen Namen gemacht durch zahlreiche Siege und Meistertitel mit dem GT3-Rennwagen Audi R8 LMS. Dazu zählen Triumphe bei den 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, in Spa, Zolder und Dubai, den 12-Stunden-Rennen in Sepang und Bathurst sowie mehrere Meistertitel in den Blancpain-GT-Serien – unter anderem mit den aktuellen Audi-DTM-Piloten Robin Frijns, Nico Müller und René Rast.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen