Berger: „Paffett und Mercedes sind verdient Champions“ | DTM.com | Die offizielle Webseite
2018-10-14 14:45:00

Berger: „Paffett und Mercedes sind verdient Champions“

Berger: „Paffett und Mercedes sind verdient Champions“

Nach dem Saisonfinale zog Gerhard Berger, Vorsitzender der DTM-Dachorganisation ITR, Bilanz: „Gratulation an Gary Paffett und Mercedes. Sie haben einen guten Job macht und es am Ende geschafft. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Mercedes bedanken. Mercedes hat viel für die Serie getan: Sie waren in 30 Jahren eine Art Rückgrat der DTM und haben die Serie durch Höhen und Tiefen begleitet. Mercedes war stets ein harter und fairer Wettbewerber und abseits der Rennstrecke ein guter Partner. Es tut mir leid, dass sie gehen, aber vielleicht werden wir uns in der Zukunft wiedertreffen. Ich bin mir sicher, sie gehen mit einem weinenden Auge.“

„Gratulation aber auch an Audi und René Rast, die bei den letzten Rennen extrem aufgeholt haben“, ergänzte Berger. „Es war ein harter Kampf zwischen Audi und Mercedes, zwischen René, Gary und Paul Di Resta. Beim letzten Rennen war auch BMW wieder stark und wir hatten die drei Marken auf dem Podium.“

Berger zog ein sehr positives Saison-Fazit. „Ich blicke auf eine tolle Saison zurück. Der Ausstieg von Mercedes war zwar immer wieder ein Thema, doch mit der Luxus-Sportwagenmarke Aston Martin gibt es neue großartige Perspektive für die Zukunft der Serie. Das Wichtigste: Wir haben den Fans in dieser Saison ein Super-Produkt geboten. Die meisten Rennen waren sehr spannend, und der Meister stand – wie schon im vergangenen Jahr – bis zum letzten Rennen nicht fest.“


Jetzt Tickets für 2019 sichern

Termine 2019

Termine 2019

DTM-Kalender 2019 mit neuen Rennstrecken und neuem Rahmenprogramm.

Zur Übersicht

Die komplette Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen