Der Abt Triumph vom Nürburgring schmeckt nach mehr | DTM.com | Die offizielle Webseite
2003-09-02 14:30:11

Der Abt Triumph vom Nürburgring schmeckt nach mehr

Der Knoten ist geplatzt: Mit dem ersten Triumph von Champion Laurent Aiello beim Rennen auf dem Nürburgring hat sich Abt Sportsline eindrucksvoll in der DTM zurückgemeldet. Aiello katapultierte sich mit seinem souveränen Sieg auf den vierten Tabellenplatz und erhält damit die Chance am Leben, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Für den A1-Ring sind die Ziele der "Äbte" also hoch gesteckt nicht zuletzt, weil Aiellos Teamkollege Karl Wendlinger sein Heimspiel bestreitet.

Mit dem achten Lauf biegt die DTM am kommenden Wochenende auf die Zielgerade der 2003er Saison. Geprägt wird die zweite Jahreshälfte von der Aufholjagd des Meisterteams Abt Sportsline: Nach Platz drei von Mattias Ekström in Donington errang Champion Laurent Aiello beim siebten Rennen seinen ersten Sieg und steckt jetzt wieder mittendrin im Titelkampf. "Natürlich wird eine erfolgreiche Titelverteidigung schwierig. Aber daran verschwenden wir keinen Gedanken: Wir wollen unseren Fans und allen Zuschauern eine tolle Show und den Kollegen von Mercedes bis zur letzten Zielflagge Paroli bieten", erklärt Teamchef Hans-Jürgen Abt.

Im Vorjahr erlebte die DTM auf dem A1-Ring eines der spannendsten Rennen ihrer langen Geschichte: Laurent Aiello hatte seinen ersten "Matchball" zum Titelgewinn und war im Verlauf der turbulenten 22 Runden schon einige Male auf Titelkurs. Erst in der letzten Kurve gerieten alle Meisterschaftskandidaten in eine Rangelei, die Entscheidung wurde vertagt. "Das waren einige der härtesten Minuten als Teamchef", erinnert sich Abt. "Aber ich wünsche mir, dass es diesmal ähnlich spannend wird."

Der 4,326 Kilometer lange Kurs in Spielberg, auf dem die DTM-Piloten mit gut 170 Kilometern ihr längstes Saisonrennen absolvieren, gilt als eine der schnellsten Strecken im Kalender. Laurent Aiello belegt als bester Abt Pilot Tabellenrang vier, Mattias Ekström folgt punktgleich mit Ex-Formel 1-Star Jean Alesi auf Platz fünf.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen