Endspurt im Titelrennen | DTM
2004-09-14 12:22:58

Endspurt im Titelrennen

Endspurt im Titelrennen

Zwei Rennen vor dem Finale kämpfen noch drei Fahrer um den DTM-Titel 2004. Hinter Spitzenreiter Mattias Ekström (Audi A4 DTM) mit 61 Punkten liegen Christijan Albers (DaimlerChrysler Bank AMG-Mercedes) mit 48 Punkten und Gary Paffett (C-Klasse AMG-Mercedes) mit 45 Zählern auf den Plätzen zwei und drei. Der holländische und der britische Mercedes-Fahrer wahrten eine kleine Titelchance mit Platz drei und vier vor einer Woche in Zandvoort.

Die Strecke: Das 5,4 Kilometer lange Auto Motodrom Brno ist die längste Strecke im DTM-Kalender, rund 900 Meter länger als Hockenheimring (4,574 km) und Lausitzring (4,534 km). Die 1986 erbaute Strecke hat sechs Links- und acht Rechtskurven. Zwischen dem höchsten und dem tiefsten Punkt des Kurses liegen rund 75 Meter.

Historie: Die DTM startete bisher dreimal mit jeweils zwei Rennen in Brünn, 1988, 1991 und 1992. Zweimal gewannen Mercedes-Fahrer; Dany Snobeck 1988 und Klaus Ludwig 1991. Bernd Schneider belegte bei seiner Premiere 1992 in Brünn Platz sieben. Den bisherigen DTM-Rundenrekord stellte Formel- 1-Weltmeister Keke Rosberg im Mercedes auf: 2:07.16 Minuten

Mercedes-Benz Motorsportchef Norbert Haug: „Mit 13 und 16 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Mattias Ekström gehen Christijan und Gary nicht gerade als Favoriten in den Titelkampf der letzten beiden Rennen, wobei ein Fahrer noch maximal 20 Punkte holen kann. Trotzdem freut sich unsere Mannschaft sehr auf Brünn und noch mehr auf das DTM-Finale zwei Wochen später in Hockenheim. Beide Rennen werden wir nicht mit weniger Engagement angehen als die vergangenen – das nicht zur Meisterschaft zählende Stadtrennen in Shanghai eingeschlossen – als die neue C-Klasse bei neun Gelegenheiten sechsmal als Erster über die Ziellinie fuhr. Ein Sieg wurde Gary bekanntlich aberkannt, was seine Titelchancen natürlich reduzierte. Gleichwohl hat Abt-Audi mit Ekström seit Saisonbeginn fehlerlos gearbeitet, was ihre Tabellenführung erklärt und rechtfertigt. Gelingt es uns in Brünn, aus minimalen Titelchancen maximale Punkte zu machen, wird ein ausverkauftes Haus in Hockenheim das zur diesjährigen DTM-Saison passende große Finale mit spannendem und fairem Sport erleben."

Christijan Albers: “Ich freue mich auf das Rennwochenende in Brünn, eine schwierige Rennstrecke mit einigen interessanten Kurvenkombinationen. Unsere Testfahrten im April verliefen dort sehr gut. Mit meinem dritten Platz in Zandvoort habe ich mir eine kleine Chance auf den Titel bewahrt. Ich werde alles geben, um den Titelkampf bis zum letzten Rennen offen zu halten."

LBernd Schneider, Vodafone AMG-Mercedes: “Brünn ist eine sehr schöne und herausfordernde Rennstrecke. Es gibt dort viele mittelschnelle Kurven, die ich besonders mag. 1992 bin ich das letzte Mal in Brünn ein Rennen gefahren. Während der Tests im Frühjahr haben wir ein gutes Basis-Set-up gefunden, und ich hoffe, gleich mit der richtigen Abstimmung in das Rennwochende zu gehen.“

Jarek Janis, Sonax Dark Dog AMG-Mercedes: "Ich freue mich auf mein Heimrennen und viele tschechische Fans. Ich mag die Strecke, sie ist abwechslungsreich und anspruchsvoll. Es wäre ein Traum, gerade hier mit meinem Jahreswagen in die Top Ten zu kommen."

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen