Farfus und Paffett ans Ende der Startaufstellung zurückversetzt | DTM
2015-05-02 12:15:00

Farfus und Paffett ans Ende der Startaufstellung zurückversetzt

Augusto Farfus

Der Brasilianer Augusto Farfus (BMW) und Gary Paffett (Mercedes-Benz) wurde an das Ende der Startaufstellung für das erste DTM-Rennen in Hockenheim versetzt.

Im BMW M4 DTM von Farfus befand sich am Ende des Qualifyings weniger als die vorgeschriebene Restspritmenge von 500 g. Sämtliche Zeiten aus dem Qualifying wurden deshalb gestrichen. Farfus kann dennoch am Rennen teilnehmen, allerdings muss er vom letzten Startplatz aus starten.

Paffett muss das erste Saisonrennen vom letzten Platz aus starten weil gegen die Parc-Fermé-Bestimmungen verstoßen wurde. 

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen