Ferdinand Habsburg wird dritter Aston Martin Fahrer | DTM.com | Die offizielle Webseite
2019-02-19 10:30:00

Ferdinand Habsburg wird dritter Aston Martin Fahrer

Ferdinand Habsburg

Nachdem R-Motorsport in der vergangenen Woche bereits die ersten beiden Fahrer bekanntgegeben hat, folgt nun Fahrer Nummer Drei. Neben Paul di Resta und Jake Dennis wird 2019 auch Ferdinand Habsburg Platz am Steuer eines Aston Martin Vantage DTM nehmen.

Der 21-jährige Rennfahrer und Urenkel von Kaiser Karl I. von Österreich nahm bereits Ende des vergangenen Jahres beim Young Drivers Test in Jerez teil und sorgte damit schon für Spekulationen um einen möglichen DTM-Start. Fast drei Monate später ist es nun offiziell und wir können einen weiteren Fahrer im DTM-Kader begrüßen.

Seine ersten Meter im Motorsport machte Habsburg wie die meisten im Kart. Es folgte der Formel-Sport, wo er bis zum vergangenen Jahr unterwegs war. In der FIA Formula 3 European Championship belegte er am Ende der Saison 2018 den 13. Rang. Darüber hinaus startete Habsburg letztes Jahr bei zwei Rennen der International GT Open in der GT3-Pro Klasse und dem 24-Stunden-Rennen von Daytona im Jackie Chan DCR JOTA Oreca 07.

Mit der DTM bricht nun ein neues Kapitel für den ambitionierten Rennfahrer an und gemeinsam mit Aston Martin freut er sich auf die bevorstehende Saison und seinen ersten Einsatz im Vantage DTM.

„Ich freue mich wahnsinnig auf mein DTM-Debüt“, sagte Ferdinand Habsburg. „Der Start in der super professionellen Top-Meisterschaft, ist für mich eine große Herausforderung. Als Newcomer in einem Feld mit den weltweit besten Tourenwagen-Piloten zu bestehen, wird nicht leicht. Mein Ziel ist deshalb, so viel und so schnell wie möglich zu lernen, um meine Leistungen von Rennen zu Rennen zu steigern.“

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen