Gary Paffett: „Ich habe die Rennen vermisst“ | DTM.com | Die offizielle Webseite
2007-04-18 13:56:20

Gary Paffett: „Ich habe die Rennen vermisst“

Gary Paffett: „Ich habe die Rennen vermisst“

Mit Gary Paffett kehrt ein „alter Bekannter“ zurück in die DTM. Der Champion von 2005, der nach seinem Titelgewinn in die Formel 1 wechselte und bei McLaren Mercedes als Testfahrer unter Vertrag genommen wurde, startet in diesem Jahr für die Stuttgarter wieder in der DTM, bleibt aber weiterhin Testfahrer für Vodafone McLaren Mercedes. „Ich habe die Rennen vermisst“, gesteht der 26-Jährige.

LEinziger Wehrmutstropfen: Paffett startet nicht auf einem der vier aktuellen AMG-Mercedes C-Klassen im Team der HWA AG sondern auf einem Vorjahresmodell bei Persson Motorsport. Die Cockpits der vier Werkswagen des HWA-Teams waren zu diesem Zeitpunkt bereits an DTM-Rekordmeister Bernd Schneider, den zweimaligen Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen, DTM-Vizechampion Bruno Spengler und Jamie Green, Meister der Formel-3-Euroserie 2004, vergeben.

„Ich erwarte nicht, mit dem Vorjahreswagen um den Titel in der Fahrerwertung mitfahren zu können“, sagte Paffett anlässlich der DTM-Präsentation am Sonntag in Düsseldorf. „Aber trotzdem ist alles möglich. Ich möchte zeigen, dass man auch mit einem 2006er-Auto um Punkte und Podiumsplatzierungen mitfahren kann.“ Dass das mit einem Vorjahreswagen möglich ist, zeigten in der vergangenen Saison bereits Stefan Mücke und Jean Alesi. Mücke verpasste beim Saisonhöhepunkt auf dem Norisring als Vierter nur knapp einen Podiumsrang – Alesi wurde auf dem Nürburgring Vierter. Den DTM-Auftakt in Hockenheim kann Paffett kaum erwarten. „Nach einem Jahr Pause bin ich auf den ersten Vergleich mit den alten und neuen Gegnern sehr gespannt“, sagt er.

Von 2003 bis 2005 bestritt Gary Paffett 30 DTM-Rennen und erzielte neun Siege. Fünf Mal startete er in dieser Zeit von der Pole Position und sechsmal fuhr er die schnellste Rennrunde.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen