Gedenkminute vor dem Start, Startprozedere geändert | DTM.com | Die offizielle Webseite
2001-09-23 11:06:07

Gedenkminute vor dem Start, Startprozedere geändert

Aus Respekt vor den Opfern der Terror-Akte in den USA wird es während der Startaufstellung zum DTM-Qualifikationsrennen um 15 Uhr eine Ansprache von Hans Werner Aufrecht, Vorsitzender der DTM-Dachorganisation ITR, und eine sich daran anschließende Gedenkminute geben.

Die Rennfahrer werden sich dazu jeweils zu ihren Autos stellen. Alle anderen Personen, die sich in der Startaufstellung aufhalten, werden zuvor gebeten, sich für die Zeit der Ansprache und der Gedenkminute an den Streckenrand zu begeben. Bei der Siegerehrung wird kein Schaumwein verspritzt, es werden sich alle Rennfahrer vor dem Siegerpodest versammeln.

Die Mitfahrten in Original-Rennfahrzeugen, die man bei anderen DTM-Veranstaltungen als Besucher gewinnen kann, werden in Zandvoort für die Mindestsumme von 1000 Mark verkauft oder verlost. Der Erlös fließt in den DTM-Hilfsfond. Dieser ist eingerichtet beim Deutschen Roten Kreuz für die Hinterbliebenen der Retter und Helfer, die beim Einsatz nach den Terroranschlägen vom 11. September in den USA ihr Leben verloren haben. Die Spenden werden vom DRK an das American Red Cross weitergeleitet.

Die Bankverbindung lautet:
Deutsches Rotes Kreuz
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 414 141
Bankleitzahl 370 205 00
Stichwort: DTM-Hilfsfond

Startprozedere für Zandvoort-Rennen modifiziert
Das Startprozedere wird sowohl für das DTM-Qualifikationsrennen als auch für den Wertungslauf folgendermaßen geändert: Das Führungsfahrzeug wird bereits am Ende der letzten Kurve vor der Start-Ziel-Geraden, der Bosuit, ausscheren. Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt, also noch lange vor dem Erreichen der Startlinie, wird die Startampel auf Grün geschaltet und damit der Start freigegeben. Ab diesem Moment dürfen all jene Fahrer beschleunigen, die bereits Sicht auf die Startampel haben. Mit diesem geänderten Prozedere soll dafür gesorgt werden, dass sich das Starterfeld stärker auseinanderzieht als sonst und ein Massencrash in der ersten Kurve, wie er am A1-Ring geschah, verhindert wird.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen