Goodbye Astra | DTM
2004-09-04 10:47:25

Goodbye Astra

Goodbye Astra

Er war ein Evergreen - und ein Star der DTM: der Opel Astra, der in der Rennversion als V8 Coupé seit der Neuauflage der Serie in der Saison 2000 für Furore gesorgt hat, geht in seine verdiente Rente. Nach 46 Rennveranstaltungen in der DTM, die zwischen Mai 2000 und August 2004 ausgetragen wurden, hat das ewig junge Coupé in Oschersleben seinen letzten Einsatz bestritten. Jeroen Bleekemolen (OPC Euroteam) startet ab dem achten Saisonlauf in Zandvoort mit dem Nachfolgemodell Vectra GTS V8.

"Das Astra V8 Coupé steht für eine ganze Rennsport-Epoche bei Opel", hebt Opel-Sportchef Volker Strycek hervor. "Mit dem Modell hat Opel als einer der Initiatoren der neuen DTM Motorsport-Geschichte geschrieben und die Vielseitigkeit des Autos mit Siegen bei Sprint- wie auch bei Langstreckenrennen bewiesen."

Sieben Pole Positions, acht Rennsiege und zehn schnellste Runden weist die Bilanz des in 24 Exemplaren gebauten Astra V8 Coupé in der DTM aus. Insgesamt 16 Fahrer waren für Opel seit dem Jahr 2000 in der Serie am Start. Die Piloten haben zusammen 737 Punkte mit dem Astra V8 Coupé gesammelt. Zudem feierte Opel mit einer modifizierten Variante des V8-Coupés im Langstreckensport 2003 zwei Siege bei VLN-Einzelläufen auf dem Nürburgring und den herausragenden Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Traditionskurs.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen