Historische Formel-1-Ferraris in Zolder | DTM
2002-04-26 11:15:21

Historische Formel-1-Ferraris in Zolder

In zehn Tagen, von 3. bis 5. Mai, kehrt die DTM nach acht Jahren zurück auf den Circuit Zolder in Belgien. Dort werden die DTM und ihre Partnerserien spannenden Motorsport bieten – und ein attraktives Rahmenprogramm. Eines der Highlight sind vier Formel-1-Ferraris. Ein Wiedersehen der besonderen Art steht dabei in Zolder Jean Alesi bevor. Im Rahmen des Ferrari-Corsos ist der Ferrari F642 mit von der Partie, mit dem der Franzose 1991 in der Formel 1 am Start war.

Charakteristisch für dieses Auto ist neben rund 600 PS Leistung und dem brachial röhrenden V12-Motor, die einzigartige Form des Chassis: "bottle shaped" (wie eine Flasche geformt). Neben dem F642 kommen auch zwei Fahrzeuge zum Einsatz, mit denen Michael Schumacher in den Jahren 1997 und 1998 in der Formel 1 unterwegs war. In diesen Jahren leistete der amtierende Weltmeister wertvolle Entwicklungsarbeit für den italienischen Traditionsrennstall und legte den Grundstein für seine Weltmeistertitel 2000 und 2001.

Auf der Rennstrecke sind die Formel 1-Boliden am Samstag (14.55-15.30 Uhr) und am Sonntag während des Pit Walks (etwa gegen 12.00 Uhr) zu sehen sein. Die restliche Zeit können die Ferraris im Fahrerlager angeschaut werden.

Wie immer können Rennbesucher auch in Zolder die Mitfahrt auf dem Beifahrersitz eines zum "Renntaxi" umfunktionierten Original-DTM-Rennautos gewinnen – eine einmalige Angelegenheit.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen