Irmscher für Regen gewappnet | DTM.com | Die offizielle Webseite
2000-08-19 14:18:48

Irmscher für Regen gewappnet

Das sprichwörtliche Eifel-Wetter zeigt auch am DTM-Wochenende wieder seine Launenhaftigkeit: Sonnenschein und hochsommerliche Temperaturen am Freitag, Regen am Samstagmorgen, bedrohliche Bewölkung am Samstagmittag. Das Irmscher-Team bereitete sich schon am Freitag auf alle Eventualitäten vor.

Die Szene mutete fremdartig an. Am Ende des freitäglichen Roll Outs wechselten die Mechaniker des Irmscher-Teams die Reifen des Opel V8 Coupé von Christian Menzel. Der Langenfelder, der mittlerweile in Kelberg in unmittelbarer Nähe des Nürburgrings wohnte, schnalzte den ersten Gang rein, schoss aus der Box nach vorn – und stoppte.

Der Rennstall von Günther Irmscher aus Remshalden-Grunbach absolvierte einen Probe-Reifenstopp – um im Falle eines plötzlichen Witterungsumschwungs gerüstet zu sein. "Das gehört zum normalen Vorbereitungsprogramm", schwächt Menzel ab. "Aber ich hoffe trotzdem, dass es regnet. Das ist für mich immer gut."

Wenn das Eifel-Wetter seinem schlechten Ruf treu bleibt, könnten solche Reifenwechsel im Rennen mit entscheidende Bedeutung erlangen – wohl dem, der dann so weit wie möglich ans Formel-1-Tempo beim Service herankommt...

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen