Jeanette und Bro´Sis brachten Fahrerlager zum Sieden | DTM.com | Die offizielle Webseite
2003-06-22 13:45:58

Jeanette und Bro´Sis brachten Fahrerlager zum Sieden

Zwei in einem, Rock und Rennsport – die Besucher des fünften DTM-Laufs auf dem Norisring kamen voll auf ihre Kosten. Noch bevor Bernd Schneider und Co. in die 72-Runden-Hitzeschlacht gingen, gab es ein Warm-up der besonderen Art. Jeanette und Bro´Sis heizten auf der ARD-Chart-Bühne mit einem einstündigen Konzert den Rennfans ein. Im Mittelpunkt stand natürlich "Right now", der neue DTM-Song von Jeanette, der sich auch auf dem aktuellen Album "Rock my life" findet. "Right now" galt für Jeanette auch, als sie erstmals in einem DTM-Auto Platz nahm. Opel-Werksfahrer Marcel Tiemann nahm den Popstar mit auf ein paar schnelle Runden um den 2,3 Kilometer langen Nürnberger Stadtkurs. "Wahnsinn", sagte eine sichtlich beeindruckte Jeanette nach dem PS-Abenteuer. "Ich bin das zweite Mal hier bei der DTM, aber das erste Mal mitgefahren. Ich bin fix und alle. Das ist total spektakulär. Ich liebe das." Bis zu ihrem Auftritt mittags hatte sich bei Jeanette auch wieder die Stimme gefestigt, sehr zur Freude Tausender jubelnder Fans. Insgesamt kamen am Rennwochenende 128.000 Besucher an den Norisring.

Box-Weltmeister Markus Beyer kämpft beim DTM-Lauf am Nürburgring
Im Rahmenprogramm der DTM geht es traditionell hoch her. Beim Rennen auf dem Nürburgring Mitte August wird es ein weiteres Highlight geben: Die ARD organisiert für das Rennen am "Ring" einen WM-Kampf mit Markus Beyer. Der Supermittelgewichts-Champion der WBC schnupperte am Norisring schon mal DTM-Luft und rührte die Werbetrommel. "Die Idee der ARD, Boxen und die DTM zu vereinen, find ich klasse. Wir werden eine gute Show bieten", sagte Beyer auf der ARD-Chart-Bühne. "Was ich in den Armen habe, müssen die DTM-Piloten im Gasfuß haben. Ich bewundere die Jungs sehr. Unglaublich, was die in den Cockpits leisten – erst recht bei dieser Hitze hier in Nürnberg."

Promi-Stelldichein am Norisring
Der Norisring, 2,3 Kilometer Leitplankenkanal, das "Monaco der DTM" – natürlich auch ein Magnet für Prominenz aus Industrie, Show und Sport. Gesichtet: Bentley-Boss Dr. Franz-Josef Paefgen, Opel-Vorstandsvorsitzender Carl-Peter Forster sowie Audi-Chef Dr. Martin Winterkorn. Die BMW-Motorsport-Direktoren Gerhard Berger und Dr. Mario Theissen streiften durchs Fahrerlager, genau wie FC Bayern München-Fußballer Thomas Linke und Ex-Nationalspieler Oliver Bierhoff, die Ski-Asse Rainer Salzgeber und Anita Wachter sowie die Schauspieler Raphael Vogt, Michael Roll und Michaela Schaffrath.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen