Mayländer in Hockenheim nicht am Start | DTM
2002-04-17 16:27:09

Mayländer in Hockenheim nicht am Start

Bei der DTM-Präsentation Anfang April noch bester Laune und guter Dinge, musste sich Bernd Mayländer vier Tage später wegen eines Problems an der Lunge operieren lassen. Die Operation hat er gut überstanden, fit genug für den Renneinsatz ist der Schwabe aber noch nicht. An seiner Stelle sitzt Marcel Tiemann im Cockpit des Mercedes-Benz CLK.

Mayländer hoffte nach seiner Operation, in Hockenheim dabei sein zu können. "Ich bin optimistisch, in Hockenheim am Start zu stehen", sagte Bernd Mayländer vor wenigen Tagen. Der Hockenheimring ist nicht nur das Heimrennen des Schorndorfers. An die Traditionsrennstrecke hat Mayländer beste Erinnerungen – allerbeste sogar. Dort hat er Anfang Oktober 2001 das erste DTM-Rennen seiner Karriere gewonnen.

In der Formel 1 pilotiert Bernd Mayländer normalerweise das Safety Car. Hier sprang am vergangenen Wochenende beim Großen Preis von San Marino sein Markenkollege Marcel Fässler ein. In Hockenheim startet Tiemann an der Seite von Patrick Huisman für Mayländer. Für das Team von Olaf Manthey, der auch im Porsche Supercup Teamchef des Soltauers ist, möchte Tiemann gute Leistungen zeigen. Bei seinen Interimseinsätzen im letzten Jahr war Tiemanns bestes Ergebnis ein dritter Platz am Norisring.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen