Mercedes-AMG-Duo im Freien Training vorn | DTM.com | Die offizielle Webseite
2017-05-05 16:30:00

Mercedes-AMG-Duo im Freien Training vorn

  • Gary Paffett fuhr die Bestzeit
  • Tom Blomqvist war schnellster BMW-Pilot
  • Mike Rockenfeller belegte Rang drei

Endlich rollen die Boliden wieder. Einen ersten kleinen Vorgeschmack auf den mit Spannung erwarteten Auftakt der DTM-Saison 2017, der spätestens am morgigen Samstag mit dem ersten Qualifying und der Punktevergabe für die ersten Drei beginnt, bekamen die Fans am Freitag bei dem ersten Freien Training auf dem Hockenheimring. Das Tempo im ersten Training bestimmen mit Paul Di Resta und Gary Paffett zwei Mercedes-AMG-Fahrer.

Der Trainingsschnellste Di Resta hatte am Ende einen Vorsprung von 0,110 Sekunden auf seinen Teamkollegen Paffett. Mit Mike Rockenfeller und Jamie Green folgten dahinter zwei Audi-Piloten auf den Plätzen drei und vier. Bestplatzierter BMW-Fahrer war Tom Blomqvist als Achter. Lediglich Maxime Martin im BMW absolvierte in der halbstündigen Session keine komplette Runde. „Wir haben noch viel Arbeit vor uns. Das war noch nicht so aussagekräftig“, bilanzierte Mike Rockenfeller das erste Training. „Wir werden jetzt Mal die Köpfe zusammenstecken und schauen, was wir noch verbessern können. Ich bin happy, dass ich vorne mit dabei bin. Die Basis ist gut“, sagte „Rocky“ in der Boxengasse unmittelbar nach dem Freien Training.

Im Anschluss an das Freie Training übten die Piloten hinter dem Safety-Car die zweireihige-Grid-Formation im fliegenden Indianapolis-Start. Der erste Eindruck: Dies wird künftig für spektakuläre Szenen sorgen. Weiter geht es morgen am Hockenheimring mit der DTM um 9.55 Uhr mit dem zweiten Freien Training. Um 11.35 Uhr schließt sich das Qualifying für Rennen eins an. Höhepunkt des Samstags wird das erste Rennen sein, das um 14.45 Uhr beginnt.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen