Mercedes-Benz startet zur zweiten Saisonhälfte | DTM
2004-07-28 16:15:21

Mercedes-Benz startet zur zweiten Saisonhälfte

Mercedes-Benz startet zur zweiten Saisonhälfte

Zwei Wochen nach dem Einladungsrennen in China beginnt für die DTM am 1. August auf dem Nürburgring die zweite Hälfte der Meisterschaft 2004. Vor dem sechsten von zehn Läufen führt Christijan Albers (DaimlerChrysler Bank AMG-Mercedes) mit 42 Punkten vor Mattias Ekström (Audi) mit 39 Zählern. Gary Paffett (C-Klasse AMG-Mercedes), der nach Siegen in Hockenheim und auf dem Norisring auch das Rennen in Shanghai (ohne Punkte) gewonnen hat, ist Dritter mit 25 Zählern.

Die Rennstrecke: Die DTM nutzt auf dem Nürburgring die 3,629 Kilometer lange Kurzanbindung. Im letzten Jahr wurde zweimal in der Eifel gefahren: Albers gewann das erste Rennen im Mai, Laurent Aiello (Audi) das zweite im August. Paffett gab beim ersten Nürburgringrennen 2003 sein DTM-Debüt. Von den bisherigen neun Rennen der neuen DTM auf dem Nürburgring hat Mercedes-Benz vier gewonnen, Audi drei und Opel zwei.

Rekordzuschauerzahl: Die zweite DTM-Veranstaltung 2003 sahen 85.000 Zuschauer an allen drei Tagen, Rekord für die DTM in der Eifel. Für 2004 wurden im Vorverkauf über 37.000 Tickets abgesetzt, im Vorjahr waren es knapp 26.000.

Mercedes-Benz Motorsportchef Norbert Haug: „Das DTM-Rennen auf dem Nürburgring hat sich bestens entwickelt. Mit 40.000 Zuschauern werden alle verfügbaren Plätze der verkürzten Grand-Prix-Strecke belegt sein und der Veranstalter kann sein Lieblingswort sagen: "Ausverkauft". Wir richten uns auf ein hartes und spannendes Rennen ein, bei dem bestimmt mehr als ein halbes Dutzend Fahrer mit Siegchancen antreten."

Christijan Albers: „Der Nürburgring liegt mir, denn es gibt hier drei gute Überholmöglichkeiten. Eingangs der Mercedes-Arena, die Spitzkehre zur Kurzanbindung und vor der Schikane. Für mich gilt es, möglichst vor Mattias Ekström anzukommen und meinen knappen Vorsprung von drei Punkten auszubauen."

Bernd Schneider, Vodafone AMG-Mercedes: „Bei unserem Ausflug nach China habe ich mit Platz zwei mein bisher bestes Saisonergebnis erzielt und lag immer in Schlagdistanz zum Führenden Gary Paffett. Ich werde alles geben, in den Meisterschaftsläufen ab dem Nürburgring an dieses Ergebnis anzuknüpfen.“

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen