Mercedes-Totalerfolg in Sachsen | DTM.com | Die offizielle Webseite
2000-08-06 18:38:19

Mercedes-Totalerfolg in Sachsen

Klaus Ludwig holte sich auf dem Sachsenring den zehnten Doppelsieg in seiner DTM-Karriere. Im ersten Rennen landeten drei Mercedes auf den ersten drei Plätzen, beim zweiten Lauf setzte es gar einen Fünffach-Erfolg. Bernd Schneider baute dabei seine Tabellenführung weiter aus.

Der alte Mann und das Mehr – Klaus Ludwig setzt in der DTM neue Rekorde. Der 50-jährige Mercedes-Werksfahrer holte sich den zehnten Doppelsieg in seiner Karriere – nachdem er am Sonnabend schon die 15. Pole eingefahren hatte, feierte Ludwig das zweite Rekord-Jubiläum. Der Routinier im Cockpit des AMG-Mercedes hatte das Geschehen in beiden Läufen locker im Griff und hielt seinen jugendlichen Verfolger Peter Dumbreck sicher in Schach. "Wenn das Jahr um ist, muss ich mich entscheiden, ob ich das Ganze noch mal mache oder nicht", strahlte der Doppelsieger. "Mit 50 kann man nicht mehr so viele Doppelsiege erreichen."

Verfolger Dumbreck zollte dem Sieger Anerkennung: "Er hat mich klar geschlagen. Ich konnte zwar die Geschwindigkeit mitgehen, die er vorgelegt hat – aber selbst wenn ich ihm näher gekommen wäre, hätte ich mich extrem schwer getan, ihn zu überholen."

Der größte Gewinner des Wochenendes heißt allerdings Bernd Schneider. Der Saarländer baute seine Tabellenführung auf 27 Punkte aus – obwohl er das erste Rennen vom elften Startplatz aus angehen musste. Schneider profitierte vom Pech der Opel-Fahrer: Vier Reifenschäden rissen nicht nur Schneiders Verfolger Manuel Reuter aus dem Rennen, sondern auch die zum Zeitpunkt der Defekte vor Schneider fahrenden Joachim Winkelhock und Uwe Alzen respektive – im zweiten Durchgang – Eric Helary aus dem Rennen.

Schneider seinerseits überstand nach dem Start zum ersten Rennen einen Rempler mit folgendem Ausflug ins Kiesbett unbeschadet. "Ich wusste, dass das Überholen hier sehr schwer sein würde – deswegen habe ich versucht, gleich beim Start so viele Plätze wie möglich gut zu machen", schaute er in den Rückspiegel. "Insgesamt habe ich das Beste aus diesem Wochenende herausgeholt."

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen