Opel bricht mit dem ECO-Speedster acht Rekorde | DTM.com | Die offizielle Webseite
2003-07-27 12:10:23

Opel bricht mit dem ECO-Speedster acht Rekorde

Der Opel ECO-Speedster hat bei seiner Weltrekordfahrt auf dem Opel-Testgelände in Dudenhofen am Samstag und am Sonntag bereits acht Rekorde erreicht. So erzielte das 660 Kilogramm leichte Rekordfahrzeug auf Basis des Opel Speedster über den Kilometer mit fliegendem Start eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 256,739 km/h (bisheriger Rekord: 207 km/h). Während der ersten Stunde der Rekordfahrten fielen sieben weitere Bestmarken. "Die erste Etappe ist geschafft. Der ECO-Speedster hat mir die Fahrt aber auch leicht gemacht", kommentierte Karl Mauer, Direktor Technik-Kommunikation der Adam Opel AG, der wie unter anderen die Opel-Vorstände Alain Uyttenhoven und Hans H. Demant zu den Rekordfahrern zählt. Angetrieben wird der ECO Speedster von einem 1,3-Liter-Common-Rail-Dieselmotor, der 112 PS leistet und in wenigen Wochen in einer Serienversion seine Premiere im Corsa und im Agila feiert. Insgesamt peilt Opel 19 Kurz- und Langstreckenrekorde während der 24-stündigen Rekordfahrt an.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen