Opel News vom Sachsenring | DTM.com | Die offizielle Webseite
2001-06-17 12:03:23

Opel News vom Sachsenring

Fahrzeugwechsel: Hubert Haupt im Chassis 6
Das Opel Euroteam hat zum DTM-Lauf auf dem Sachsenring einen Fahrzeugwechsel vorgenommen. Hubert Haupt steuert erstmals den 2000-er Opel Astra V8 Coupé mit der Chassisnummer sechs, das letztjährige Fahrzeug von Joachim Winkelhock. Bisher hatte der Münchner das Chassis fünf (ehemals Timo Scheider) pilotiert. Rolf Häring, Teammanager Opel Euroteam: „Dieser Wechsel hat uns eine Menge Arbeit beschert, weil der Motor und noch einige weitere Teile umgebaut werden mussten, abgesehen vom Design. Das Chassis sechs hat den Vorteil, dass es rund 30 Kilo leichter ist. Und Hubert fühlt sich in diesem Auto auf Anhieb deutlich wohler. Deshalb sind wir Volker Strycek dankbar, dass dieser Wechsel möglich war.“ Hubert Haupt bekräftigt: „Ich habe den Unterschied sofort gespürt. Das Auto ist agiler. Mir kommt das jedenfalls sehr entgegen.“ Der beachtliche elfte Startplatz von Hubert Haupt bedeutet auch für das Opel Euroteam einen verdienten Lohn für die Mehrarbeit.

Premiere am Sachsenring: Das Luftschiff von Opel
Weithin sichtbar fährt das gelb-weiße Luftschiff mit dem großen Opel-Schriftzug Kreise – erstmals dringt Opel in den Luftraum über dem Sachsenring vor. Am Sonntag kommt sogar ein Opel-.Fan in den einzigartigen Genuss, den Sachsenring aus luftiger Höhe erleben zu können: Christian Hofmann, 15 Jahre jung und aus Grottendorf im Erzgebirge, schnappte am Samstag in der Opel-Fan-Corner in der DTM-Markenwelt die Opel-Kappe, die Vizemeister Manuel Reuter schwungvoll in die Menge geworfen hatte. „Diese Fahrt im Opel-Luftschiff ist garantiert ein einmaliges Erlebnis, denn der Sachsenring bietet aus der Luft sicherlich einen imposanten Anblick“, so Reuter.

Dank Opel-Doc: Peter Mamerow wieder fit
Peter Mamerow ist beim DTM-Lauf am Sachsenring am Start. Schon am Sonntagmorgen meldete sich der Opel-Privatfahrer wieder fit beim Team und bestritt das Warm-up. Noch am Samstag hatte Mamerow auf seine Teilnahme am DTM-Qualifying verzichten müssen, weil er an einem fiebrigen Grippe-Infekt litt. Opel-Teamarzt Dr. Andreas Bickelhaupt verabreichte Mamerow notwendige Arzneien und schickte ihn zur Schwitzkur ins Hotelbett. „Das hat gewirkt“, so Mamerow.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen