Paffett im Warm-up wieder Schnellster | DTM
2004-07-18 05:55:17

Paffett im Warm-up wieder Schnellster

Paffett im Warm-up wieder Schnellster

Bereits am Sonntagmorgen herrschten in Shanghai tropische Temperaturen beim Warm-up. Mehr als 30 Grad Celsius im Schatten bei leichter Bewölkung brachten nicht nur die Fahrer ins Schwitzen. Einen kühlen Kopf behielt Polesitter Gary Paffett, der in der AMG-Mercedes C-Klasse mit 1:13.767 Minuten am Sonntagmorgen die Bestzeit markierte. Zweiter wurde Mattias Ekström (Audi A4 DTM), der mit einem Rückstand von 0,227 Sekunden zum ersten Mal an diesem Wochenende in der Spitzengruppe vertreten war. Schnellster Opel-Fahrer war erneut Heinz-Harald Frentzen auf Platz zwölf.

"Ich habe es ruhig angehen lassen", so Frentzen nach dem Warm-up. "Als ich auf eine schnelle Runde gehen wollte, wurde das Training abgebrochen. Ich weis, dass es deutlich schneller geht, deswegen bin ich für das Rennen optimistisch."

Aufgrund eines Werbebanners, der sich an der Strecke gelöst hatte, wurde die Session sicherheitshalber kurz vor Ende mit der roten Flagge abgewinkt. Die verbleibenden Minuten wurden nicht mehr nachgeholt.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen