Premiere in Nürnberg: "Born to be Wild" | DTM
2002-06-19 17:37:14

Premiere in Nürnberg: "Born to be Wild"

Unmittelbar bevor auf dem Nürnberger Norisring am 30. Juni die Motoren zum fünften Saisonlauf aufheulen, gibt es für die Fans vor Ort und an den Fernsehschirmen eine Premiere der ganz besonderen Art. Kim Wilde stellt während der Präsentation des Starterfeldes gegen 15.00 Uhr auf dem Siegerehrungspodest oberhalb der Boxen den offiziellen DTM-Song 2002 "Born to be Wild" vor.

Der international gefeierte Star der 80er Jahre kehrt mit diesem Song zurück auf die Showbühnen dieser Welt. Ihre Hits, wie "Kids in America" und "You keep me hanging on" manifestierten den Status des Pop in den 80er Jahren und entwickelten sich zu zeitlosen Klassikern des Genres. 1995 zog sich Kim Wilde, mittlerweile Mutter von zwei Kindern, trotz massiver Proteste ihrer Fans aus dem Showbiz zurück.

Die DTM konnte Kim Wilde für den offiziellen Song der DTM 2002 gewinnen. Und wer sonst wäre besser geeignet, den Klassiker "Born to be Wild" von Steppenwolf in ein neues und modernes Gewand umzuwandeln. Mit dem Erfolgsproduzenten Jeo Pard an den Reglern gewinnt "Born to be Wild" an Dynamik und setzt Standards mit dem unverwechselbaren Organ Kim Wildes.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen