Reuter legt die Messlatte erneut hoch | DTM
2004-08-07 11:21:57

Reuter legt die Messlatte erneut hoch

Reuter legt die Messlatte erneut hoch

Nach seiner Tagesbestzeit am Freitag fuhr Manuel Reuter im Opel Vectra GTS V8 auch im Freien Training der DTM am Samstagmorgen die Bestzeit. Der Wahlösterreicher umrundete die 3,667 Kilometer lange Rennstrecke des MOTOPARK Oschersleben in 1:20.671 Minuten - fast eine Sekunde schneller als am Vortag. „Der Vorwärtstrend von gestern hat sich heute fortgesetzt. Das macht mich zuversichtlich für das Qualifying heute Nachmittag“, sagte Reuter nach der Session. „Die Strecke liegt mir und ein Platz unter den Top5 müsste drin sein.“

Tom Kristensen belegte im Audi A4 DTM mit einem Rückstand von 0,097 Sekunden Rückstand Platz zwei. Dritter im letzten Kräftemessen vor dem Qualifying und der Super-Pole wurde Martin Tomczyk, vor Timo Scheider auf Rang vier.

Nach 21 absolvierten Runden fuhr DTM-Tabellenführer Mattias Ekström mit einem Rückstand von 0,238 Sekunden auf Reuter auf Platz fünf noch den fünften Rang nach Hause, noch vor dem schnellsten Mercedes-Benz-Fahrer und Rivalen in der Meisterschaft, Gary Paffett.

Im Gegensatz zum Freitag konnte sich Opel-Star Heinz-Harald Frentzen um mehr als eine Sekunde steigern und belegte im Freien Training Platz elf. 1:21.437 Minuten standen für den Mönchengladbacher nach 19 Runden zu Buche.

Über dem Limit bewegten sich Laurent Aiello, Marcel Fässler (beide Opel) und Bernd Mayländer (Mercedes-Benz). Die Ausritte ins Kiesbett blieben für die Beteiligten jedoch ohne Folgen. Lediglich Laurent Aiello wurde im Verlauf der 60-minütigen Session ein zweites Mal eingebremst, als sich das linke vordere Rad an seinem Opel Vectra GTS V8 selbstständig machte und der Franzose auf drei Rädern zurück in die Box rollen musste.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen