Schneider im Qualifying vorne | DTM.com | Die offizielle Webseite
2001-09-08 14:48:17

Schneider im Qualifying vorne

Bernd Schneider startet morgen im Qualifikationsrennen aus der ersten Position. Der Saarländer setzte bereits 22 Minuten vor Ende des Qualifyings seine Bestzeit von 1:28,713 und durchbrach als einziger Pilot die magische Grenze von 1 Minute 29 Sekunden. Sein Teamkollege Peter Dumbreck startet neben dem amtierenden Meister von der zweiten Position. Uwe Alzen komplettiert das Spitzentrio mit der drittschnellsten Zeit. Aus der vierten Position geht der Franzose Laurent ins Rennen. Bester Opel-Pilot ist, wie bereits am EuroSpeedway Lausitz, der Schweizer Alain Menu der aus der siebten Position aus in Qualifikationsrennen starten wird.

13:05 Das Qualifying hat begonnen, Bernd Schneider geht als Erster Pilot auf der Strecke - die Strecke ist trocken

13:08 Bernd Schneider setzt mit 1:30,076 die erste Bestzeit, Patrick Huisman verbessert diese auf 1:29,965

13:09 Martin Tomczyk ist Schnellster mit 1:29,713 - Schneider kontert mit 1:29,076

13:10 Laurent Aiello im Abt-Audi TT-R schiebt sich mit 1:29,145 auf die zweite Position

13:15 Zwischenstand nach zehn Minuten: Schneider, Aiello, Dumbreck, Mayländer, Alzen, Tomczyk und Scheider

13:16 Christian Abt verbessert sich in seiner zweiten Runde mit 1:29,681 auf die sechste Position, Alain Menu mit 1:29,720 auf die achte Position

13:17 Marcel Fässler fährt mit 1:29,599 auf die fünfte Position

13:20 Tomczyk verbessert sich von der siebten auf die vierte Position mit einer Zeit von 1:29,341

13:21 Mattias Ekström macht einen großen Sprung nach vorne und verbessert sich um zehn Plätze, von Rang 16 auf sechs mit einer Zeit von 1:29,530

13:23 Neuer Spitzenreiter: Peter Dumbreck jetzt neuer Schnellster mit 1:29,008, dahinter sein Teamkollege Bernd Schneider auf der zweiten Position

13:25 Alzen kann sich mit 1:29,439 von Rang neun auf sechs verbessern

13:26 Schneider hat mit 1:28,945 die Führung übernommen, Alzen verbessert sich mit 1:29,224 auf die vierte Position, Christian Abt pflügt durch das Kiesbett, fährt an die Box

13:28 Schneider verbessert seine eigene Bestzeit auf 1:28,713 und bleibt weiterhin an der Spitze vor Dumbreck, Aiello, Alzen, Tomczyk, Mayländer und Menu

13:35 Christian Abt verbremst sich vor der Remus-Kurve und rutscht ins Kiesbett, der Allgäuer kann aber weiterfahren

13:36 David Saelens rutscht Eingangs der Zielgeraden ins Kiesbett und steckt fest

13:38 Zwischenstand: Schneider vor Dumbreck und Aiello, dahinter Alzen, Tomczyk Mayländer und Menu

13:47 Uwe Alzen verbessert sich mit 1:29,016 auf die dritte Position

13:50 Ende des Qualifyings: Bernd Schneider startet morgen im Qualifikationsrennen von der ersten Position, sein Teamkollege Peter Dumbreck neben ihm von der zweiten Position. Uwe Alzen und Laurent Aiello komplettieren die ersten Vier. Tomczyk und Mayländer dahinter, Alain Menu ist auf Rang sieben bester Opel-Pilot.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen