Schneider Tagesschnellster vor Ekström | DTM.com | Die offizielle Webseite
2003-09-05 16:30:35

Schneider Tagesschnellster vor Ekström

Bei Kaiserwetter holte sich Tabellenführer Bernd Schneider im AMG-Mercedes CLK zum Auftakt des DTM-Rennwochenendes auf dem A1-Ring am Freitag die Tagesbestzeit (siehe Ergebnis unten). Der 39-Jährige konnte die Konkurrenz in buchstäblich letzter Minute des 90-minütigen Tests um drei Zehntelsekunden distanzieren. Zweiter bei der Einstimmung auf den achten Saisonlauf der DTM in Österreich wurde Mattias Ekström vor seinem Abt-Audi-Markenkollegen und amtierenden Champion Laurent Aiello. Jean Alesi und Marcel Fässler (beide Mercedes-Benz) folgten. Opel-Pilot Peter Dumbreck war als Sechster nur eine Zehntelsekunde langsamer als der Zweitplatzierte Ekström.

"Mir liegt der A1-Ring, und meinem Auto offensichtlich auch", sagte der Tagesschnellste Schneider. "Mein Ziel ist es natürlich, an diesem Wochenende mehr Vorsprung auf meine Rivalen in der Meisterschaft herauszufahren." Vor dem achten von zehn Läufen führt Schneider mit nur einem Punkt vor Christijan Albers, der heute Achter wurde, dahinter lauern mit elf und 17 Punkten Rückstand Marcel Fässler und Laurent Aiello. "Mit meinem Sieg im August auf dem Nürburgring ist bei uns der Knoten geplatzt", sagt Laurent Aiello. "Auch wenn Bernd heute eine tolle Zeit gelungen hat: Morgen im Qualifying gilt’s. Mein Team und ich werden alles geben, um ein Traumergebnis wie zuletzt am Nürburgring zu holen."

"Unglaublich, aber typisch DTM", kommentierte Peter Dumbreck den minimalen Abstand zwischen dem zweitplatzierten Audi-Fahrer Ekström und ihm als schnellstem Piloten eines Opel Astra V8 Coupé auf Rang sechs. "Mein Team und ich haben es heute innerhalb kurzer Zeit geschafft, den richtigen Abstimmungskompromiss für diesen anspruchsvollen Kurs zu finden. Aber wenn man sich die Zeiten anschaut, weiß man: Da muss im Qualifying wieder alles hundert Prozent passen, wenn man vorne mitspielen will."

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen