Schneider vor Alesi und Menu am Nürburgring-Testtag | DTM.com | Die offizielle Webseite
2003-05-23 17:01:47

Schneider vor Alesi und Menu am Nürburgring-Testtag

Bernd Schneider (AMG-Mercedes CLK) fuhr mit einer Rundenzeit von 1.25,662 Minuten am Testtag zum dritten Saisonlauf der DTM auf dem 3,629 Kilometer langen Sprint-Kurs des Nürburgrings die Tagesbestzeit. Der Wahl-Monegasse war damit nur 0,060 Sekunden schneller als Ex-Formel-1-Pilot Jean Alesi (ebenfalls Mercedes-Benz). Hinter den beiden belegte Alain Menu (Opel Astra V8 Coupé) Rang drei, gefolgt von seinem schottischen Markenkollegen Peter Dumbreck.

Der Schweizer Menu freute sich nach der 90-minütigen Testsitzung über einen gelungenen Auftakt: "Das ist für den ersten Tag sehr viel versprechend. Ich konnte meine beste Rundenzeit sogar zwei Mal fahren. Das bedeutet, dass noch etwas mehr drin sein müsste."

Den ersten Schlagabtausch der 21 DTM-Piloten hatten am Vormittag noch die Piloten des Abt-Audi-Teams dominiert. Schnellster war der Schwede Mattias Ekström vor seinem Teamkollegen Karl Wendlinger (Österreich). DTM-Champion Laurent Aiello belegte vormittags Rang elf, sah dies aber an seinem 34. Geburtstag ganz locker: "Alles easy. Ich habe heute einfach viele Abstimmungsmöglichkeiten ausprobiert. Mein Geburtstagsgeschenk habe ich mir aber schon ausgesucht: einen Pokal am Sonntag."

Der dritte Lauf der DTM auf dem Sprint-Kurs des Nürburgrings (Start 14 Uhr) wird live ab 13.45 Uhr im ZDF übertragen.

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen