Stimmen der Audi-Fahrer vor dem Rennen auf dem Norisring | DTM.com | Die offizielle Webseite
2007-06-18 13:50:15

Stimmen der Audi-Fahrer vor dem Rennen auf dem Norisring

Stimmen der Audi-Fahrer vor dem Rennen auf dem Norisring

Mattias Ekström (Red Bull Audi A4 DTM #3): "Das Rennen auf dem Norisring zählt zu den Läufen, die ich in diesem Jahr sehr gerne gewinnen würde. Ich will alles daran setzten, dass das funktioniert. Da gibt es die meisten Fans von Audi, und die Stimmung ist gut, so wie bei der Formel 1 in Monaco. Ich freue mich schon auf das Wochenende und werde alles dafür tun, damit ich um den Sieg kämpfen kann."

LMartin Tomczyk (Red Bull Audi A4 DTM #4): "Der Norisring ist die Heimstrecke von Audi. Es werden sehr viele Fans und Mitarbeiter von Audi vor Ort sein und bestimmt auch ein großer Teil der Führungsriege. Wir wissen, dass Mercedes in der Vergangenheit sehr dominant am Norisring war. In diesem Jahr wollen wir den Spieß umdrehen. Persönlich zähle ich den Norisring nicht gerade zu meinen Favoriten. Vielleicht ändert sich das, wenn man als Tabellenführer dorthin kommt. Mein Ziel ist es, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Die dann folgenden fünf Rennstrecken sind wirklich ganz nach meinem Geschmack."

Tom Kristensen (Siemens Audi A4 DTM #7): "Ich freue mich auf mein Comeback in der DTM. Schon der Kurzbesuch in Brands Hatch hat sehr gut getan, denn die ganze Mannschaft hat mich sofort herzlich empfangen. Jetzt kann ich es kaum abwarten, wieder mit meinem Ingenieur und dem Team zu arbeiten. Mit Martin (Tomczyk) und Mattias (Ekström) liegen zwei meiner Teamkollegen an der Spitze. Ich werde alles dafür geben, dass wir diese Tabellenführung auch bei unserem Heimspiel am Norisring verteidigen."

Timo Scheider (Gebrauchtwagen:plus/Top Service Audi A4 DTM #8): "Ich freue mich auf das Saisonhighlight in Nürnberg. Es herrscht eine ganz besondere Atmosphäre in der Stadt. Ich freue mich aber auch, dass wir jetzt wieder Gewicht ausladen dürfen. Nachdem mein Rennwochenende in Brands Hatch nicht so toll war, schaue ich nach vorne zum Norisring."

Mike Rockenfeller (S line Audi A4 DTM #11): "Ich habe gute Erinnerungen an den Norisring, deshalb freue ich mich sehr auf das Rennen. Ich hätte gerne ein gutes Ergebnis, um die beiden letzten DTM-Rennen hinter mir zu lassen, die nicht gut waren. Ich habe in Nürnberg schon im Carrera Cup gewonnen und mag Stadtkurse. Ich bin hoch motiviert, um wieder an den Erfolg von Oschersleben anknüpfen zu können."

Lucas Luhr (Philips Audi A4 DTM #12): "Der Norisring ist das Monaco Deutschlands im Automobilsport. Es ist ein Saisonhighlight, wobei ich glaube, dass es für uns mit den 2006er Autos sehr schwer wird. In der Vergangenheit war Mercedes dort sehr stark. Wir müssen alles geben, um erfolgreich zu sein. Dennoch freue ich mich auf das Rennen."

RChristian Abt (Playboy Audi A4 DTM #16): "Ich freue mich, denn der Norisring ist mein Wohnzimmer – und auf sein Wohnzimmer freut man sich immer, weil es da am gemütlichsten ist. Auf dem Norisring habe ich immer tolle Erfolge gehabt. Ich weiß zwar noch nicht, wie sich mein Audi Jahrgang 2006 dort schlagen wird, aber ich schätze, es wird verdammt hart. Denn die 2007er Autos sind richtig schnell geworden. Deshalb wird es für die älteren Fahrzeuge immer schwieriger – trotz des Gewichtsreglements."

Alexandre Prémat (Audi Bank Audi A4 DTM #17): "Ich freue mich schon auf diesen Kurs, den ich ganz besonders mag. Dort habe ich mein erstes Formel 3-Rennen gewonnen. Es ist eine ungewöhnliche Strecke, auf der ich vier Rennen bestritten habe. Davon habe ich zwei gewonnen, bei den anderen beiden lag ich in Führung, ehe ich Probleme bekommen habe. Die Besonderheit des Kurses entsteht durch die beiden intensiven Bremsvorgänge und die Spitzkehren. Das Team und auch ich sind nach dem guten Wochenende in Brands Hatch enorm motiviert. Ich hoffe, möglichst viele Punkte zu sammeln."

Adam Carroll (Audi A4 DTM #20): "Auch wenn ich dort noch nie ein Rennen gefahren bin, freue ich mich schon auf den Norisring. Man hat mir von der tollen Atmosphäre erzählt. Ich werde wieder eine neue Strecke kennenlernen. Hoffentlich erleben wir ein gutes Wochenende und können endlich einmal an unsere Leistungen aus den Test-Sitzungen anknüpfen."

Vanina Ickx (Audi A4 DTM #21): "Deutschland hat am Norisring sein eigenes Monaco. Wie immer werden viele Zuschauer erwartet. Das ist für alle Teams wie ein großes Festival. Ich kann es kaum abwarten, wieder dort zu sein."

Dr. Wolfgang Ullrich (Audi Motorsportchef): "Das Rennen auf dem Norisring ist traditionell unser ‚Heimrennen‘, denn Nürnberg liegt nahe an Ingolstadt und Neckarsulm. Wir konnten dort in den vergangenen Jahren allerdings nicht die Ergebnisse einfahren, die wir und die vielen Audi Fans sich gewünscht haben. Wir werden uns voll darauf konzentrieren, dieses Mal besser zu sein. Wir haben mit den aktuellen Fahrzeugen eine sehr gute Basis dafür geschaffen."

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen