Stimmen der BMW-Fahrer nach dem Rennen | DTM.com | Die offizielle Webseite
2012-09-16 20:45:00

Stimmen der BMW-Fahrer nach dem Rennen

Stimmen der BMW-Fahrer nach dem Rennen


Bruno Spengler (Startnummer 7, BMW Team Schnitzer, Platz 1): „Heute ist ein großartiger Tag für BMW. Wir haben ein fantastisches Teamergebnis erreicht. Ich war schon oft auf dem Podium in Oschersleben. Jetzt habe ich es endlich geschafft, den Sieg zu holen. Am Ende wurde es noch mal richtig knapp. Gary Paffett ist immer näher gekommen und hat richtig Druck gemacht. Aber mein Auto war fantastisch. Ich durfte keinen Fehler machen – und das ist mir auch gelungen. Danke an mein Team. Sie haben mir wieder ein unglaubliches Auto gegeben.“

Dirk Werner (Startnummer 8, BMW Team Schnitzer, Platz 4): „Ich bin vollauf zufrieden mit meinem vierten Platz. Das ist mein bisher bestes DTM-Ergebnis. Leider habe ich es nicht ganz bis auf das Podium geschafft. Mein Start war super, und ich habe versucht, Druck auf meine Vorderleute aufzubauen. Es hat sich zwar keine Chance ergeben, Jamie Green anzugreifen. Trotzdem denke ich, dass es für mich ein tolles Wochenende war. Glückwunsch auch an meinen Teamkollegen Bruno Spengler. Er hat ein herausragendes Rennen gezeigt und verdient gewonnen.“

Augusto Farfus (Startnummer 16, BMW Team RBM, Platz 5): „Mein Start war der Schlüssel für mein gutes Ergebnis. Abgesehen davon hatte ich eine gute Pace, so dass ich vorne mitkämpfen konnte. Leider haben wir das Auto erst zum Rennen so gut abgestimmt. Daraus werden wir weiter lernen. Ich konnte das Tempo der Spitzengruppe mitgehen. Das stimmt mich zuversichtlich. Es war ein tolles Rennen.“

Joey Hand (Startnummer 2, BMW Team RMG, Platz 11): „Das Rennen lief für mich viel besser als der Rest des Wochenendes. Ich hatte einen guten Start und einige gute Runden. Ich habe hart gekämpft und konnte mich zum Glück aus dem Getümmel heraushalten. In den vergangenen Rennen hatte ich in Zweikämpfen jedes Mal ein paar Aerodynamikteile verloren. Die Jungs vom BMW Team RMG haben sehr hart für mich gearbeitet. Ich hätte nie gedacht, dass ich über einen elften Platz einmal so glücklich sein würde, aber heute nehme ich das gerne mit. Ich habe bisher viel gelernt und in diesem Jahr jede DTM-Runde beendet.“

Andy Priaulx (Startnummer 15, BMW Team RBM, Platz 17): „Ich hatte einen sehr guten Start und lag sogar vor Augusto Farfus und Martin Tomczyk. Dann wurde ich aber getroffen und bin in der ersten Kurve von der Strecke gerutscht. Dadurch wurden der Splitter und die Seite meines Autos beschädigt. Danach konnte ich nicht mehr schnell fahren. Und so war ich für die anderen Fahrer leichte Beute. Das ist sehr schade, denn es hätte ein tolles Rennen werden können. Die gute Nachricht ist, dass BMW gewonnen hat. Gratulation an Bruno Spengler.“

Martin Tomczyk (Startnummer 1, BMW Team RMG, Ausfall): „Das war einfach nicht mein Wochenende. Erst die Strafversetzung nach dem Zwischenfall in Zandvoort, dann bin ich im Training zu hart über die Kerbs gefahren, so dass mein Auto beschädigt war. Im Rennen hatten wir Probleme mit der Kühlung. Am Ende konnte ich die Pace der anderen nicht mehr mitgehen. Es hätte keinen Sinn gemacht, weiter zu fahren. Wir müssen jetzt die genau Ursache für den Defekt ermitteln, dann sehen wir weiter.“

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor): „Das war für uns ein absolut sensationelles Wochenende. Bruno Spengler hat seinen dritten Sieg in dieser Saison gefeiert, noch dazu haben Dirk Werner und Augusto Farfus Top-Ergebnisse eingefahren. Auch Joey Hand hat ein tolles Rennen gezeigt und wäre beinahe in die Punkte gekommen. Außerdem haben wir an diesem Wochenende so viele Punkte gesammelt wie in keinem Rennen vorher. Vor etwas mehr als einem Jahr hat unser BMW M3 DTM hier in Oschersleben seinen ersten Test bestritten. Wenn uns damals jemand gesagt hätte, dass wir binnen eines Jahres drei Polepositions und drei Siege erringen würden, dann hätten wir das wohl nicht für möglich gehalten. Deshalb ist das ein sehr emotionaler Erfolg für uns.“

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen