Stimmen der Mercedes-Benz Fahrer vor dem Rennen auf dem EuroSpeedway Lausitz | DTM.com | Die offizielle Webseite
2006-04-25 16:08:45

Stimmen der Mercedes-Benz Fahrer vor dem Rennen auf dem EuroSpeedway Lausitz

Stimmen der Mercedes-Benz Fahrer vor dem Rennen auf dem EuroSpeedway Lausitz

Bernd Schneider (Vodafone AMG-Mercedes C-Klasse): „Auf dem Lausitzring habe ich schon zweimal gewonnen. Ich hätte gern Sieg Nummer drei, aber das Gewichtshandicap macht’s im wahrsten Sinne des Wortes schwerer."

RMika Häkkinen (AMG-Mercedes): „Hier habe ich vor einem Jahr meinen ersten Podiumsplatz in der DTM erzielt. In diesem Jahr will ich mehr, aber dafür muss es im Qualifying besser laufen als in Hockenheim.“

Alexandros Margaritis (EasyRent AMG-Mercedes C-Klasse): „Wir wussten, dass wir mit dem Jahreswagen eine gute Basis haben, aber das Ergebnis von Hockenheim hat uns bestätigt. Dieses Niveau will ich halten.“

Jean Alesi (stern AMG-Mercedes C-Klasse): „Vom 16. Startplatz auf Rang sechs im Ziel – das zeigt das Potenzial meines Autos und Teams. Wenn ich diesmal im Qualifying besser abschneide, ist auch ein Podiumsplatz möglich.“

Bruno Spengler (DaimlerChrysler Bank AMG-Mercedes C-Klasse): „Nach dem verpatzten Saisonstart mit Reifenschaden will ich nicht den Anschluss verlieren. Also ist die Richtung klar.“

Susie Stoddart (AutoScout24 AMG-Mercedes C-Klasse): „Die Kulisse mit der riesigen Haupttribüne beeindruckt mich sehr. Es muss toll sein, hier vor vollen Rängen ein Rennen zu fahren.“

Mathias Lauda (Junge Gebrauchte AMG-Mercedes C-Klasse): „Für mich geht es vor allem darum, möglichst viele Runden zu fahren, um im DTM-Tourenwagen Erfahrung zu sammeln. Wenn dabei ein besseres Ergebnis als in Hockenheim herausspringt, bin ich auf Kurs.“

Daniel la Rosa (TrekStor AMG-Mercedes C-Klasse): „Nach einem so guten Rennen noch auszufallen, ist natürlich hart. Dennoch war Hockenheim ein guter Einstand für mich und auf dem Lausitzring will ich ins Ziel und in die Punkte kommen.“

Stefan Mücke (TV Spielfilm AMG-Mercedes C-Klasse): „Lausitzring ist das Heimrennen für unser Team und mich. Da darf mir ein Ausrutscher wie in Hockenheim nicht noch mal passieren.“

LJamie Green (Salzgitter AMG-Mercedes C-Klasse): „Drei Pole Positions habe ich schon, einen Sieg noch nicht. Vielleicht probier ich es mal von einem anderen Startplatz aus.“

Norbert Haug (Mercedes-Benz Motorsportchef): „Der DTM-Auftakt vor gut zwei Wochen lässt auf eine sehr spannende Saison hoffen, in der nicht nur Autos des aktuellen Jahrgangs auf den Podiumsplätzen zu erwarten sein werden. Alleine in Deutschland brachte es das Auftaktrennen in Hockenheim mit Vor- und Nachberichterstattung auf eine kumulierte Quote von rund 50 Millionen TV-Kontakten und nur drei Sendungen überhaupt – die Tagesschau inklusive - erreichten an jenem Sonntag bei der ARD einen höheren Marktanteil als die DTM Live-Übertragung. Gute Voraussetzungen für den Lausitzring also, wo wir es auf der Strecke dank der Handicap-Gewichtsregelung wahrlich „schwerer“ haben werden als beim Auftakt in Hockenheim. Aber: Wir haben hier im Vorjahr mit gleicher Gewichtsdifferenz gewonnen und nichts anderes ist erneut unser Ziel.“

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Bosch

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen