Vietoris und Ekström teilen sich die erste Startreihe | DTM.com | Die offizielle Webseite
2016-06-25 10:00:00

Vietoris und Ekström teilen sich die erste Startreihe

Dritte Pole-Position für Christian Vietoris - seine zweite am Norisring

Im 20-minütigen DTM-Qualifying am Samstag sicherten sich Christian Vietoris und Mattias Ekström die erste Startreihe für Rennen eins auf dem Norisring. Vietoris eroberte auf dem 2,3 Kilometer langen Stadtkurs mit einer Rundenzeit von 48,144 Sekunden die dritte Pole-Position in seiner DTM-Karriere – die zweite in Nürnberg. Neben dem Mercedes-AMG-Piloten steht Ekström auf Platz zwei. Dem Schweden im Audi RS 5 DTM fehlten 0,038 Sekunden auf die Zeit von Vietoris. Die beiden ‚Norisring-Experten’ Jamie Green und Robert Wickens qualifizierten sich für die Startplätze drei und vier. Bruno Spengler auf Platz fünf ist der beste BMW-Pilot.

Vor allem beim Mercedes-AMG DTM Team Mücke dürfte die Freude groß sein: Nach dem Rennsieg von Lucas Auer am Lausitzring – der erste für den Österreicher und der erste für sein Team – steht mit Vietoris erneut ein Fahrer von Teamchef Peter Mücke auf der Pole-Position und hat damit Aussichten auf einen weiteren Sieg. Teamkollege Auer wurde im Qualifying Achter. Marco Wittmann, aktuell Zweitplatzierter in der DTM-Fahrerwertung, geht von Position 13 aus in das Samstagsrennen.

Das erste DTM-Rennen auf dem Norisring – das siebte Saisonrennen 2016 – startet um 13:28 Uhr. Die ARD berichtet ab 13 Uhr live aus Nürnberg.

STIMMEN DER DREI BESTPLATZIERTEN FAHRER

Christian Vietoris, Platz 1, Mercedes-AMG: „Ein geiles Qualifying. Alles war so extrem eng. Das Wetter ist spitze, der See, die vielen Zuschauer – einfach total geil hier zu fahren. Der Norisring meine absolute Lieblingstrecke. Im Vorjahr stand ich hier am Samstag auch schon auf der Pole-Position, habe dann aber leider im Rennen drei Plätze verloren. Das soll sich heute natürlich nicht wiederholen. Jetzt hängt vieles vom Start ab. Das Problem dabei: Ich habe mich bisher nicht so gut auf meiner Kupplung gefühlt. Die Übungsstarts verliefen nicht so gut. Aber ich schau mal, dass ich irgendwie schnell wegkomme. Ich hoffe, das Rennen entwickelt sich in meinem Sinne. Es wird definitiv hart. Egal ob Audi, BMW oder Mercedes – es wird nicht einfach die starke Konkurrenz hinter mir zu halten. Robert und Jamie stehen ja schließlich auch noch in der zweiten Reihe. Da kommt also einiges auf mich zu.“

Mattias Ekström, Platz 2, Audi: „Es wurde auch mal wieder Zeit, dass ich nach dem Qualifying vorne stehe. Das ist ja nun doch schon eine Weile her. Es läuft an diesem Wochenende bisher alles top. Das Auto fühlte sich gestern schon gut an, heute auch – das Gefühl stimmt und ich kann wirklich nicht klagen. Ich habe schon gespürt, dass meine Runde gut war. Aber, da weiß man ja nie wie stark die anderen fahren. Es geht hier am Norisring schließlich um Tausendstel. Umso schöner, dass ich nun aus der ersten Reihe starten darf. Dann auch noch gegen Christian. Er ist einer von den Guten und es macht Spaß gegen ihn zu kämpfen. Wir haben uns bisher stets faire Duelle geliefert. Ich freue mich total auf das Rennen. Direkt hinter mir stehen noch Jamie, Robert und Bruno hat es ja auch geschafft. Das sind Konkurrenten, die ich unheimlich schätze. Das wird ein tolles Rennen, da bin ich mir sicher.“

Jamie Green, Platz 3, Audi: „Ich hatte mir erhofft vorne zu stehen und mit der zweiten Startreihe ist das mir auch gelungen. Hier ist es so knapp, weshalb ich sehr zufrieden mit meinem Startplatz bin. Der Sieg ist mit dieser Ausgangsposition definitiv möglich. Ich bin umringt von Norisring-Spezialisten. Das könnte ein extrem heißer Kampf werden. Hoffentlich bleibt alles sauber und fair. Ich will hier heute gewinnen und hoffe sehr, dass mir das auch gelingt.“

Tickets 2019

Tickets 2019

Jetzt Tickets für die DTM-Saison 2019 im Vorverkauf bestellen.

Zur Übersicht

Zur Übersicht.

Dabei sein

Ein Besuch bei der DTM ist Pflicht

Du warst noch nie bei der DTM? Wir zeigen Dir, warum ein Besuch bei der DTM Pflicht ist.

Erfahre mehr

Erfahre mehr über die DTM

DTM.tv

Action pur und gute Unterhaltung: Bewegende Bilder rund um die DTM.

Mehr sehen